Das Krafttier

Ein Krafttier ist wie jedes Haustier. Es will gehegt und gepflegt werden. Man muss sich um es kümmern und wenn ihr Euch auf die Suche nach einem Krafttier begebt, dann werdet ihr schnell merken das es Euch am Anfang auf Eure Absichten testet.

Wofür ist ein Krafttier gut?
Es ist Ratgeber und Begleiter, innerer Führer, Kraftgeber und wenn ihr einmal einen richtig schönen Kontakt zu ihm habt dann werdet ihr merken wie zuverlässig es ist und wie ähnlich es Euch ist. Gerade auf Andersweltreisen führt Euch euer Krafttier, leitet Euch und lenkt Euch, ja ist auch euer Beschützer. Es hilft Euch beim Heilen, bei der Suche nach Problemlösungen, bei der Suche nach verbündeten und auch beim Kontakt zur Umwelt und Natur. Ein Krafttier ist kurz gesagt euer "bester" Freund. Ruft es und es wird kommen. So lernst du auch mit deinen Stärken und Schwächen umzugehen, dein Krafttier wird sie dir aufzeigen.

Wie behandele ich ein Krafttier?
Wenn ihr Euer Krafttier gefunden habt, dann arbeitet mit ihm, besucht es nicht nur wenn ihr es braucht, sondern besucht es so oft wie möglich, eben so wie man manchmal bei einem Freund grundlos vorbei schaut. Besorgt Euch Literatur über Euer Krafttier, studiert dessen Lebensgewohnheiten und Charaktereigenschaften, sucht evtuell Ähnlichkeiten mit Euch, versucht Euch an euer Krafttier anzupassen. So werdet ihr Euch irgendwann bestens ergänzen. Charakterlich werdet ihr ein paar Ähnlichkeiten aufweisen und denkt daran, nicht du hast das Tier ausgesucht, sondern es hat dich ausgesucht! Lerne von ihm! Jedes Tier und jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen. Am Anfang wird dir dein Krafttier einen Leitsatz mit auf den Weg geben oder dir sagen was für Schwächen du hast und woran du arbeiten musst, also halte dich daran, denke darüber nach. Sucht Euch vielleicht ein Bild, eine Figur oder einen Kettenanhänger von Eurem Krafttier und stellt es an einen Ort wo ihr es immer sehen könnt.

Was für ein Tier ist das Krafttier?
Es kann von der Ameise bis hin zum Zebra alles sein was kreucht und fleucht. Auch Phantasiegestalten wie Einhörner können euer Krafttier sein. Es muss nicht unbedingt ein starkes Tier sein, nein, auch ein Würmchen kann ein Krafttier sein. Suche die Ähnlichkeiten, denn charakterlich werdet ihr Euch ähnlich sein, auch ein Würmchen hat seine Stärke. Ein Schamane oder jemand der mit Krafttieren arbeitet wird euch auch nie erzählen das sein Krafttier stärker ist wie deins. Denn er weiß jedes Tier hat seine Stärken und Schwächen.

Wie finde ich mein Krafttier?
Es gibt mehrere Möglichkeiten sein Krafttier zu finden. Evtl. ist es dir vorher schon einmal begegnet, oder Du magst es schon seit langem, oder wirst vielleicht von anderen Menschen mit diesem Tier verglichen. Unbewusst hat es sich vielleicht schon bemerkbar bei dir gemacht. Ihr könnt das Krafttier selbst suchen, was auch besser ist, oder es von einem erfahrenen Schamanen/in oder Hexe holen lassen.

Das Krafttier selbst holen:
Da ich persönlich jederzeit eine Reise antreten kann, ohne Trommel, Rassel oder sonstige Hilfsmittel benötige ich keinen Partner. Wird es schwieriger für euch, dann sucht euch eine Person des Vertrauens die Euch trommelt oder spielt. Manchmal findet man das Krafttier auch selbst - während dem Spiel: Legt Euch ruhig auf einen festen Untergrund. Entzündet Räucherwerk und Kerzen. Wenn ihr bequem und ausgestreckt liegt - versetzt Euch in die Entspannung. Atmet ruhig, tief und gleichmäßig ein bis ihr Euch total entspannt fühlt und Euch von den Trommeln tragen lasst, verbannt alle Gedanken aus Eurem Kopf. Begebt Euch nun langsam in eine naturliche Umgebung, einen Regenwald, seht ihn in allen Einzelheiten vor Euch, die Blätter, die Bäume, spürt den Geruch, saugt es tief in Euch ein. Dann ruft die Tiere. Schaut sie Euch alle genau an, es werden viele Tiere kommen. Spielt mit ihnen, redet mit ihnen. Ein Tier wird sich sehr auffällig zeigen, es wird vielleicht um Euch herumschleichen, oder mehr herumtollen. Geht auf das Tier zu. Es ist Euer Krafttier. Seid ihr Euch nicht sicher, dann fragt es, es wird euch eine Antwort geben. Falls es beim ersten mal nicht funktioniert oder das Tier euch ausweichend antwortet. Dann begebt euch zu einer anderen Zeit nochmals in diese Umgebung, vielleicht will das Krafttier nur Eurer Absichten sicher sein. Wahrscheinlich wird es Euch bei der ersten Begegnung ein paar Worte zum nachdenken mit auf den Weg geben.

Das Krafttier holen lassen/für jemand holen<
Ein Schamane/Hexe die/der bereits mit seinem eigenen Krafttier eine gute Verbindung hat, wird euer Krafttier für euch suchen können. Legt Euch nebeneinander flach auf eine harte Fläche. Die Schultern, Hüften und Beine müssen sich berühren. Atmet beide ruhig,tief und gleichmäßig ein - Euer Atem muss im Gleichklang fließen bis ihr beide den Kopf leer habt. Dann wird der Schamane sein eigenes Krafttier bitten es zu suchen. Sein Krafttier führt es zu eurem Krafttier und sie werden sich ein bisschen unterhalten. Ist das Krafttier bereit, wird es dem Schamanen ein paar Worte zum nachdenken mit auf den Weg geben, die er Euch später mitteilt. Wenn das Krafttier mitkommt, zieht der Schamane es nun in sein Brust und legt seine Hände auf Eure Brust und lässt die Kraft und die Gedanken Eures Krafttieres in Euch fließen.

 

Autor: Armida